Grieche von Matisse Alt
Grieche von Matisse Caption
Grieche von Matisse Description
Hand mit Ornamenten
Die Hand (med./lat.: manus altgr. χείρ cheir) ist das Greiforgan der oberen Extremitäten (Arme) der Primaten. Beim Menschen und den meisten Primaten ist sie durch den opponierbaren Daumen ausgezeichnet, was den Pinzettengriff ermöglicht. Bei den anderen Landwirbeltieren wird zumeist die Bezeichnung Vorderfuß verwendet.
Merkwürdige Gewirr aus Linien, das noch nicht mal wie ein Gesicht aussieht
Das kann doch nur Kirchner gewesen sein...
SOTHEBY'S LONDON - JULY 1, 2008 CONTEMPORARY ART EVENING SALE Jean-Michel Basquiat Untitled (Pecho/Oreja) 1982-3 Property from the Collection of U2 Estimate: £4-6 million
Maedchen unter Japanschirm - Girl under a Japanese umbrella. Oil on canvas
Dunkel war´s der Mond schien helle
Kunst: Hans Holbein's Jane Seymour 1536 (her son, Edward VI, Holbein portrait is at the Denver Art Museum)
Study for the Phrygian Sibyl, 1511-1512. This drawing is a study for the Chigi chapel in Santa Maria della Pace in Rome. Over the chapel arch, Raphael painted in fresco the four Sibyls. The seated figure with classical drapery was probably painted from a male model, but the face is idealized, full of grace and beauty. PD, 1953-10-10-1
Untitled, 1981 - Acrylic and mixed media on canvas - 81 x 69 1/4 in.